home

 

 

Uhren, Schmuck und, ach, Geschmeide, für mich stets die Augenweide, ziehrt`s mich dann in seinen Bann, die Blicke ich nicht wenden kann! Ketten, Uhren und auch Ringe, oh mein Gott, ich LIEB die Dinge! Wenn der Preis mich auch erdrückt, ich kann nicht mehr , ich bin entzückt. Wenn die Kette so schön funkelt und im Dekolltè rumschunkelt, fühl ich mich erst richtig wohl. Ist das nicht ein bisschen hohl? Nein! Das ist es nie und nimmer. Guck doch mal auf diesen Schimmer! Ich bin total darauf erpicht, weil die Wirkung für sich spricht: Olle Frauen werden Damen. Fallen plötzlich aus dem Rahmen. Gibt man ihnen Gold und Steine (jeder wünscht es wären seine). Auch Cleopatara, wie man ja weiss, war auf Schmuck richtig heiss! Männer kamen angerannt. Heute kommen sie noch immer, blinkt die Frau in edlem Schimmer. Sie alle, sie sind Kenne, Schmuck und Uhren sind der Renner. So jetzt werd ich mal loslaufen,
will mir noch`n Brilli kaufen.

                                                                                                                                                         Camilla Wieck